Reinhard Schreiber - Defense Line Coach

Aktualisiert: Okt 1


Name

Reinhard Schreiber


Geburtsjahr 1988

Familienstand

verheiratet








Welche Geschichte hast du mit den Weinviertel Spartans?

Am Anfang haben wir uns hin und wieder in Gösting getroffen um ohne Ausrüstung Football am Fußballfeld zu spielen.

Das war teilweise mehr eine Prügelei als ein sinnvolles Spiel, aber unheimlich spaßig.

Irgendwann haben die jetzigen Ehrenmitglieder entschlossen einen Verein zu gründen und regelmäßig zu trainieren.

Da habe ich mich natürlich gleich mit angeschlossen und war von Anfang an in der D-Line.

Somit habe ich im Laufe der Jahre einiges gelernt und gesehen was man über die O/D-Line wissen muss und freue mich meine Erfahrung der nächsten Generation weiterzugeben.

Was hat dich überzeugt bei den Spartans Trainer zu werden?

Nach 3 Jahren abseits des Vereins hat mich unser jetziger Obmann gefragt, ob ich mir vorstellen kann Trainer zu werden.

Die Entscheidung fiel mir nicht schwer, da ich Football liebe und mich gefreut habe wieder mit den Spielern Spaß zu haben.

Was siehst du als größte Herausforderung an deiner Position?

Die Line ist das Grundgerüst jedes Spielzugs. Schwächen in der Line wirken sich auf jede andere Position negativ aus.

Dadurch müssen die Liner sich immer flexibel und schnell an den Verlauf des Spielzugs anpassen um das maximale Ergebnis herauszuholen.

Dies gilt Offensive wie Defensive.

Was möchtest du mit deiner Unit gerne erreichen?

Die hochgesteckten Ziele:

O-Line: kein Quaterback sack in der ganzen Saison

D-Line: Stopp aller Inside Runs und 2 Quaterback sacks pro Game

Das Minimalziel:

Ausreichende Kraft/Fitness, damit es keine Verletzten bei den Spielen gibt.

Spaß und Zusammenhalt unter den Liner während der ganzen Saison.

66 Ansichten

NEWS

Zum Sportzentrum, 2130 Mistelbach

© 2011-2020 Weinviertel Spartans | Alle Rechte vorbehalten