Neues Jugendprogramm bei den Weinviertel Spartans

Die Weinviertel Spartans starten nun auch im Jugendbereich wieder voll durch.

Heißt es bei den Erwachsenen noch bitte Warten, so könnte laut Regierungsbeschluss der Jugendsport ab 15.03.2021 mit Einschränkungen wieder möglich sein.


Diese Chance möchten sich die Weinviertel Spartans nicht nehmen lassen und planen ab dem 17.03.2021 jeden Mittwoch von 17:30 - 19:00 mit dem Jugendprogramm im Bereich Flag-Football zu starten.


Warum Flagfootball?

Die Trainer und angehenden Sportwissenschaftler bei den Spartans sind sich einig, dass gerade im Jugendbereich, Flag-Football der optimale Einstieg in die Welt des American Football ist. Der entscheidende Punkt hierbei ist, dass bei Flag-Football im Unterschied zu Tackle-Football, der Ballträger nicht mittels "zu Boden bringen" gestoppt wird, sondern mit dem abziehen der Flag von seinem Flaggürtel. Zusätzlich ist der harte Körperkontakt im Flag-Football sogar als Strafe geahndet. Gerade für Kinder, welche noch mitten in der Entwicklung ihres Körpers stecken, ist dies ein entscheidender Fakt.


Florian Kosel, Obmann der Weinviertel Spartans, erzählt uns den Plan des Vereins. "Uns ist es in erster Linie wichtig, das Angebot für Kinder und Jugendliche in der Stadtgemeinde und im gesamten Weinviertel breit zu halten. Im Flag-Football geht es um den Spaß an der Bewegung und im Team und somit sind wir überzeugt, dass wir aus sportlicher sowie sozialer Sicht mit unserem Angebot einen guten Beitrag für die Gesellschaft leisten können. Wir beginnen jetzt einmal mit Kindern, Jugendlichen, im Alter von 9 bis 15 Jahren. Hier wollen wir unseren Fokus drauf legen und uns eine stabile Jugend im Flag-Football aufbauen. Selbstverständlich, können diese dann auch bis zu den Erwachsenen Kampfmannschaften weiter gehen, oder später zum Tackle-Football wechseln. Wir beschäftigen uns auch mit dem Gedanken ab einem gewissen Alter eine Tackle-Jugend aufzubauen, aber ein Schritt nach dem anderen."


Wenn du Interesse hast, bei den Weinviertel Spartans mitzumachen, so sag uns Bescheid und kontaktiere uns am Besten über das Kontaktformular auf unserer Webseite (Link) oder über unsere Social Media Kanäle.

49 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

NEWS