Jahresabschluss - Brief von Obmann Florian Kosel

Aktualisiert: 23. Dez 2020

Ein Jahr, voller Veränderungen, Rückschläge und Hoffnungen


Liebe Fangemeinde, liebe Unterstützer, liebe Mitglieder,


das Jahr 2020 neigt sich dem Ende zu und ich möchte die Gelegenheit nützen, um einen kurzen Rückblick und Ausblick zu geben. 2020 war ein Jahr voller Rückschläge, neuen Situationen, besonderen Verantwortungen aber auch großer Hoffnungen.


Das Jahr 2020 hat gut begonnen. Wie jedes Jahr ging es für unsere Kampfmannschaft gleich im Jänner in die Vorbereitung auf die Spielsaison 2020. Es wurde eifrig trainiert und wie jedes Jahr im Frühjahr auch das Trainingscamp abgehalten. Wir erinnern uns gerne an das Training im Sporthotel Hollabrunn wo intensiv trainiert wurde und die Trainer den letzten Feinschliff vor der Saison vornahmen.

Im Rahmen des Trainingscamps fand auch eine außerordentliche Generalversammlung statt. Kassier Benji Ertl und Schriftführer Philipp Oswald wurden in den Vorstand gewählt.

Aus sportlicher Sicht fühlten sich die Spartans bereit in der Saison 2020 in der Division IV vorne mitzuspielen. Dann eine Woche vor dem ersten Meisterschaftsspiel der große Rückschlag. COVID, die Saison 2020 war damit beendet. Ein auf und ab der Gefühle. Lockdown – Trainingsstop - dann wieder Hoffnung. Zum Sommer hin konnte der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden.


Im Sommer versuchte der Betreuerstab die Mannschaft in dieser schwierigen Zeit herauszufordern und zu motivieren. Am Programm standen abwechselnde Day-Trainings und Einheiten im Mistelbacher Freibad mit Bewegung, Spiel und Spaß.

Nach einer sehr kurzen Sommerpause kehrten die Spieler im September wieder in den Trainingsbetrieb zurück. Das letzte Spiel war ein Jahr her. Dennoch erlaubte es die finanzielle Situation (keine Zuschauer Einnahmen) nicht an einer etwaigen Herbstsaison teilzunehmen.

Am 19.09.2020 fand die jährliche Jahreshauptversammlung der Weinviertel Spartans statt. Der amtierende Obmann Marcel Kruder, legte bei dieser offiziell sein Amt nieder. Ich möchte Marcel ein herzliches Dankeschön für seinen ständigen Einsatz und sein großes Engagement rund um den Verein aussprechen.


Von dieser Generalversammlung können wir auch erfreuliches Berichten, denn die Generalversammlung hat die Gründer der Weinviertel Spartans als Ehrenmitglieder einstimmig in den Verein gewählt. Diese Jungs hatten damals im Jahr 2011 eine Vision, die auf einem kleinen Fußballplatz in Niederabsdorf begann, und immer größere Formen annahm. Dann hatten sie auch den Mut tatsächlich aus dieser Truppe einen Verein zu gründen. Männer, für diesen Schritt bin ich sowie viele Spartaner Euch ewig dankbar. Ohne Euch stünden wir heute nicht da – DANKE für Euer Engagement.


Der Vorstand wurde erneut neu gewählt. Benji Ertl (Kassier), Philipp Oswald (Schriftführer) und Andi Simmel (Obmann-Stv) wurden wiedergewählt und mir wurde die große Ehre zu teil, als Obmann dieses Vereins gewählt zu werden. Zusätzlich haben wir durch eine Statutenänderung noch eine neue Vorstandsposition geschaffen. Michael Karas wurde zum sportlichen Leiter ernannt. Euch allen, ein großes Danke meinerseits. Ohne euren unermüdlichen Einsatz, die vielen Stunden, die ihr in den Verein investiert und die unbegrenzte Leidenschaft zum American Football und den Spartans, wäre unser Verein nicht der, der er heute ist!


Doch zurück zum Sportlichen. Es gab zwar weiter keine Spiele, dennoch gelang es dem Vorstand den Betreuerstab enorm zu stärken. Mit Reinhard Schreiber, Manuel Reinsperger, Thomas Eckel, Mario Woinar und Steven Kemendics gab es gleich fünf neue Mitglieder im Trainerstab zu begrüßen die das Betreuerteam mit Stefan Muck, Michael Karas und Georg Gangl nun komplettieren. Wisst ihr eigentlich wieviel Arbeit es ist Trainer zu sein? Sich jede Woche aufs Neue für zwei Trainings Gedanken zu machen und die Mannschaft vorwärts zu bringen? Großen Respekt an jeden Einzelnen von Euch und auch hier ein großes Dankeschön für euren Einsatz!


Die Trainingspause hatte uns im Herbst sehr rasch wieder, erneut machte uns COVID einen Strich durch unsere Vorbereitungsplanung. Unsere Coaches reagierten professionell, erarbeiteten individuelle Trainingspläne und hielten Onlinemeetings. Die Mannschaft hält zusammen.


Mitten in all diesem Wahnsinn durften wir unsere Romy, unsere einzige Frau im Verein begrüßen. Romy Ertl, unterstützt uns maßgeblich in unseren PR-Aktivitäten und hält unsere Socialmedia Kanäle aktuell. Danke Romy, dass Du es mit uns aushältst! Das ist schon eine starke Leistung.


Vor allem aber die Fanbase hält zusammen und das macht mich als Obmann dieses Vereins richtig stolz! Mit Eurer Hilfe haben wir es geschafft unser Crowdfunding zum Umbau unserer Kabine erfolgreich abzuschließen. Das ist eines der schönsten Weihnachtsgeschenke das ihr unserer Mannschaft machen konntet! Vielen herzlichen Danke an jede Einzelne und jeden Einzelnen der uns hierbei unterstützt hat und bald schon wird es für euch die ersten Fotos unserer neuen Kabine geben.


Als Ausblick auf das kommende Jahr kann ich nur so viel verraten, es steht viel auf dem Plan. So wollen die Spartans endlich wieder den Einstieg in das Jugendprogramm schaffen und als weiteres Stichwort sei nur gesagt – 10 Jahre Weinviertel Spartans. Doch dazu wird es noch viele Informationen in den kommenden Monaten geben. Natürlich hoffe ich auch innigst, dass wir es schaffen eine Football Saison 2021 zu spielen. Für unsere Spieler sei gesagt, die finanziellen Mittel diesmal sind gesichert so dass wir es im Notfall auch schaffen eine Saison ohne Zuschauer zu spielen, ihr habt es verdient wieder auf dem Feld zu stehen.


So neigt sich das Jahr nun dem Ende zu und rückwirkend betrachtet, war es sportlich eine totale Pleite doch wir blicken positiv in die Zukunft. Organisatorisch haben wir doch auch in dieser schwierigen Zeit einiges geschafft und weitergebracht. Ich schreibe hier als Obmann und Danke allen freiwilligen Helfern, Funktionären, und Spielern die alle viel Zeit in diesen Verein, nein besser, in diese Familie investieren und sie so fantastisch machen.


Ich möchte Euch allen und euren Familien ein gesegnetes Weihnachtsfest und erholsame Feiertage wünschen. Ich freue mich schon auf das neue Jahr und verbleibe in der Hoffnung, dass wir uns bald auf dem Footballplatz alle wiedersehen! Bleibt’s gsund!


Mit herzlichen Grüßen






Florian Kosel - Obmann Weinviertel Spartans

171 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

NEWS

Zum Sportzentrum, 2130 Mistelbach

© 2011-2021 Weinviertel Spartans - American Football Club Alle Rechte vorbehalten

Banner_americanfootballshop.jpg

1/10
spartans_logo_100mm.png