top of page
Gruppe maskieren 2.jpg

Flag U13 - ein weiterer Sieg und Lehrgeld

Seit dem Saisonauftakt in Innsbruck hat die Flag U13 der Weinviertel Spartans zwei weitere Spieltage absolviert.


Lehrgeld bezahlt, aber viel mitgenommen!


Am 21.05.2023 ging es auf nach Schwechat, wo die Vienna Vipers als Veranstalter zum U13 Gameday luden. Mit den Münchendorf Badgers, den Vienna Knights und den Vienna Vipers warteten 3 richtig schwere Gegner auf das junge Team aus dem Weinviertel. Alle 3 Teams haben bereits jahrelange Erfahrung in dem Nachwuchs sowie in der Flag Football Arbeit. Mit den Vienna Vipers und den Münchendorf Badgers stand die U13 sogar gleich 2 reinen Flag Football Teams gegenüber.

Die Spartans wussten deshalb schnell, dass an diesem Spieltag nicht allzu viel zu holen sein wird.


Im ersten Spiel gegen die Münchendorf Badgers blieb man chancenlos und verlor ganz klar mit 0:40.


Das zweite Spiel bestritten die tapferen Kids der U13 dann gegen die Vienna Knights. In diesem Spiel kam man etwas besser in Fahrt, unterlag aber doch klar mit 7:33. Den Touchdown für die Weinviertel Spartans U13 erzielte Joshua Sattolo nach einem Pass von Quarterback (an diesem Tag) Nino Kosel. Der Extrapunkt wurde ebenso durch die Kosel Geschwister, Nino auf Isabell verwertet. Johannes Olscher gelang es, wie fast in jedem Spiel mit einer Interception in die Statistik anzuschreiben.


Im dritten und letzten Spiel dieses Spieltags ging es dann gegen die Vienna Vipers. Punktemäßig war hier nicht viel zu holen, aber Johannes Olscher konnte abermals mit einer Interception anschreiben, sowie Nino Kosel, diesmal auf der Defense Seite mit einem Quarterback Sack.


Erneuter Sieg - grandiose Leistung


Am Pfingstmontag luden die Vienna Knights in Wien Penzing auf den Platz des SC Red Star zum Tanz. Die U13 der Spartans tanzte an diesem Tag in nur 2 Spielen gegen die Bluehawks und die Spielgemeinschaft Raiders/Patriots aus Tirol.


Im ersten Spiel gegen die U13 des AFC Bluehawks konnten die kleinen Spartaner gleich richtig aufdrehen und einen fulminanten Sieg mit dem Endergebnis von 31:0 einfahren.

Joshua Sattolo, der an diesem Tag, und vermutlich nicht das letzte Mal, als Quarterback in der Startformation stand, machte seine Sache richtig gut und passte in Summe zu 3 Touchdowns und einem Extrapunkt. Die Scoring Player, sprich die Spieler, die die Punkte erzielten, waren in diesem Fall in der Offense der Wide Receiver Lorenz Hymer (6+1), Wide Receiver Isabell Kosel (6) und Center Nino Kosel (6), der in diesem Spiel den verletzten Andre Berthold ersetzte. Aber auch die Defense war nicht untätig. Insgesamt 3 Interceptions wurden erzielt und zwei davon auch in die Endzone zu Punkten zurückgetragen. Johannes Olscher konnte mit 2 Interceptions und daraus resultierenden 12 Punkten wieder zuschlagen. Auch in die Statistik schaffte es diesmal Corner Back Noel Kraus, der ebenfalls eine Interception erzielte. Gleichzeitig schaffte es die gesamte Defense durch diszipliniertes Spielen die Bluehawks bei 0 Punkten zu halten.


Mit dem Sieg aus dem Bluehawks Spiel, waren die Glücksgefühle der Spieler und Spielerinnen auf dem Höhepunkt. Da konnte auch der Gegner der letzten Partie nichts mehr dran ändern. Auch wenn man das Spiel gegen die Raiders klar mit 6:31 verloren hat, war es alles in allem wieder ein sehr erfolgreicher Spieltag für die jungen Spartans. Gegen die Raiders konnte ebenfalls Lorenz Hymer wieder mit einem Touchdown zuschlagen (Pass Joshua Sattolo). Olscher holte sich zwei weitere Interceptions und Benjamin Mosgöller schrieb sich mit einem Quarterback Sack in die Statistik.


Kids, wir sind stolz auf euch. Die Mannschaft zeigt eine großartige Entwicklung, auch während der Saison, aber das aller wichtigste - die Kinder haben richtig Spaß daran Flag Football zu spielen und um das geht es doch am Ende des Tages.


Stimmen zum Spiel


Pascal Zelnicek, Offense Coach U13: "Ich bin richtig baff. Was die Kids da im Spiel gegen die Bluehawks abgeliefert haben, war richtig toll. Mit jedem Spielzug kam noch mehr Spielfreude in die Mannschaft und sie waren ja fast unaufhaltbar. Das sind die Erfolge die gut tun, die die Motivation und den Spaß am Sport aufrecht zu erhalten."


Florian Kosel, Defense und Headcoach U13: "Ich weiß schon, dass wir hier ein paar wirklich großartige Kinder in der Mannschaft haben, aber hätte mir am Anfang der Saison jemand gesagt, dass wir nach 2 Spieltagen 2 Siege auf dem Konto haben, hätte ich gesagt, Träum weiter. Ich kann gar nicht beschreiben wie stolz ich auf diese Mannschaft bin. Jeder einzelne geht mit absoluter Freude aufs Feld und füllt seine Aufgabe und Position mit Spaß, Leidenschaft und bestem Können aus. Die Kids halten zusammen, motivieren sich gegenseitig und das wird dann in so Spielen auch belohnt."


Nächster Spieltag


Der nächste Spieltag findet schon am kommenden Wochende, den 04.06.2023 in Sarling bei den Mostviertel Bastards statt. Der Spieltag wurde bis jetzt zweimal verschoben, aber diesesmal klappt es. Die Spartans erwarten hier Spiele gegen die Bluehawks, die Vienna Vipers und die Vienna Knights.



133 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page