Gruppe maskieren 2.jpg

Ehrenmitglieder, neuer Vorstand und der Schritt vorwärts

Die Jahreshauptversammlung der Weinviertel Spartans


Am Samstag den 19. September 2020 fand die Jahreshauptversammlung der Weinviertel Spartans im Hotel Restaurant „Zur Linde“ in Mistelbach statt. Unter strenger Einhaltung aller durch COVID-19 vorgegebenen Bestimmungen wurde die Sitzung nach langen Überlegungen abgehalten.


Auf der Agenda standen vor allem zwei große Punkte welche die Ernennung von Ehrenmitgliedern sowie wie die Neuwahl des Vorstandes vorsahen.

Marcel Kruder, der bisherige Obmann der Weinviertel Spartans, legte sein Amt zurück, da es ihn familiär sowie beruflich in die Steiermark verschlagen hat. „Es war eine wunderschöne Zeit als Obmann der Weinviertel Spartans, wir haben so einiges bewegt, doch mit dieser Distanz kann ich das Amt des Obmanns leider nicht mehr wahrnehmen. Im Herzen werde ich allerdings immer ein Spartaner sein“, lässt uns Marcel doch ein wenig emotional nach der Generalversammlung wissen.


Als sein Nachfolger wurde Florian Kosel von der Versammlung als Obmann gewählt. Florian Kosel war bereits bei der Vereinsgründung im Jahr 2011 als Schriftführer Teil des Vorstandes. Selbst Spieler in der Offense Line und begeisterter Football Fan, widmet er seit vielen Jahren großen Teile seiner Freizeit dem American Football. Nachdem aus familiären Gründen seine Mitarbeit bei den Spartans einige Jahre pausierte stieg er als Trainer der Offense Line im Jahr 2019 wieder bei den Spartans ein. Florian Kosel ist zweifacher Familienvater (Tochter 10 Jahre, Sohn 8 Jahre) und seit 11 Jahren glücklich verheiratet.




„Ich bin stolz und geehrt als Obmann dieses Vereins gewählt worden zu sein. Ich liebe die Weinviertel Spartans und war selbst in meinen Jahren der Abstinenz dem Verein immer eng verbunden. Mein Ziel ist es, die gute Arbeit meiner Vorgänger weiterzuführen und verstärkt auf Zusammenarbeit mit anderen Mistelbachern Vereinen, der Mistelbacher Wirtschaft und einer guten Kooperation mit der Stadtgemeinde zu setzen. Wir sind ein Mistelbacher Verein und werden als solcher auch in allen Köpfen vorhanden sein. Ich freue mich auf all unsere Vorhaben in der kommenden Funktionsperiode.“


Zusätzlich zu Florian Kosel, wurde durch eine Statuten Änderung eine neue Vorstandsposition geschaffen, der sportliche Leiter, zu diesem Michael Karas gewählt wurde. Michael Karas der mit dem Verein auch bereits seit vielen Jahren tief verbunden ist, war bisher Defense Coordinator und wird diese Funktion auch weiterhin begleiten. Michael Karas war bereits in den ersten Jahren der Spartans als Defense Coach engagiert und konnte im Anschluss auch schon Erfahrung in der österreichischen Bundesliga (AFL) bei den Mödling Rangers sammeln. Zurück bei den Spartans sind sein Wissen und seine Erfahrung ein bedeutender Faktor für die Weinviertel Spartans und geben ihm die besten Voraussetzungen für die Aufgaben als sportlicher Leiter.